GVZ-Infoveranstaltung

Am 9.2.2018 hat der Bürgerverein zu einer Informationsveranstaltung eingeladen, bei der es um die neuesten Entwicklungen der von Kornwestheim geplanten Industrie- und Gewerbegebiete an Stammheimer Gemarkungsgrenze ging. Der Bürgerverein konnte für diese Veranstaltung Joseph Michl von der ARGE Nord-Ost als Gastredner gewinnen. Herr Michl erklärte eindrücklich, wie die B29 (sog. Nordostring) Stammheim ‚in die Zange‘ nehmen wird, da der Verkehr dieser Quasi-Autobahn sowohl auf die B10 als auch auf die B27a abgeleitet wird - wohlgemerkt ca. 70.000 Kfz/Tag. Wertvolle Natur wird versiegelt und es entsteht aufgrund der guten verkehrlichen Erschließung noch mehr Industrie und Gewerbe!

Die Veranstaltung stieß auf breites Interesse, die Schlossscheuer war bis auf den letzten Platz besetzt. Herzlichen Dank an Herrn Michl und Herrn Kellner (Vorstand BüV), die diesen interessanten Abend gestaltet haben!