Panoramabild Stammheim im Stuttgarter Norden

 

Wer Stammheim nur in Verbindung mit dem bundesweit bekannten Gefängnis oder von den Wegweisern der B10/B27 kennt, die als Ausfallstraße die Verkehrsflut im Norden Stuttgarts kanalisiert und die Industriegebiete von Feuerbach und Zuffenhausen erschließt, könnte sich leicht ein falsches Bild von der Gegend hinter dem 17 m hohen und mit 1,2 km längsten Lärmschutzwall Stuttgarts machen.

Tatsächlich jedoch ist dieser Stuttgarter Stadtbezirk mit ca. 12 400 Einwohnern in eine vielgestaltete, reizvolle Landschaft eingebunden und mit dieser eng verzahnt. Wichtige Landschaftselemente sind der bewaldete Höhenrücken mit dem Withauwald und seinen keltischen Grabhügeln (ein nördlicher Ausläufer der Keuperlandschaft), das Lange Feld, als Teil der Gäulandschaft größter zusammenhängender Freiraum im Umland von Stuttgart sowie die Obstwiesen und das Gartenland im Zuge des Hummelgrabens, der zwischen Zuffenhausen und Zazenhausen in das Feuerbacher Tal einmündet. Bei der starken, auch durch die Geländeform bedingten Gliederung des Ortes mit Auslegern“ und einer ausgeprägten „Wespentaille“ nahe der Ortsmitte, kann man in Stammheim praktisch von jedem Punkt aus auf kurzem Fußweg, oft nur nach wenigen Schritten „im Grünen“ bzw. im Landschaftsschutzgebiet sein.

Leben in Stammheim

Was bewegt die Bürgerinnen und Bürger heute 2010, ihren Lebensmittelpunkt in Stammheim zu haben? Was ist das Besondere von Stammheim, das diesen Wohnort von Asemwald bis Zuffenhausen unterscheidet? Die Menschen, insbesondere die hier Zugezogen fühlen sich, wie die in den weiteren 22 Stuttgarter Stadtbezirken ebenso als Stuttgarter, die Ihre Landeshauptstadt im großen Ganzen mit ihren Licht- und Schattenseiten schätzen.

Der örtliche Bürgerverein hat 1997 für den Slogan „Stammheim, in Stuttgart ganz oben“ kreiert, um unter anderem von dem doppeldeutigen Image weg zu kommen.

Es sind mit hoher Wahrscheinlichkeit individuelle Faktoren, die die heutigen Bewohner dazu bewegen, gerade hier leben zu wollen.Hat der oder die neu Hinzugezogene die eingangs beschriebene doppelbödige Bedeutung des Ortsnahmen beiseite gelegt und prüft die Standortqualitäten an den Faktoren Wohnen, Arbeiten, Verkehrserschließung, Bildung, Infrastruktur und Vereinsleben, so wird die Wahl differenzierter. Er weiß die Vorzüge dieses an 16. Stelle stehenden Stuttgarter Stadtbezirkes, gemessen an der Einwohnerzahl, zu schätzen.

Also, was macht nun den Ort attraktiv? Ist es die Hauptachse, die Freihofstraße mit ihren Ladengeschäften? Wohl weniger, da sie sich nicht sonderlich von ähnlichen Hauptstraßen anderer Stadtbezirke abhebt und auch nicht von außergewöhnlicher Architektur gesäumt ist. Ein gutes Sortiment an Ladengeschäften hält hier übrigens alles bereit, was es zu täglichen Bedarf notwendig ist. Die neue Stadtbahn U 15 wird ab Dezember 2011 unsere komfortable Direktanbindung nach Zuffenhausen, zur Stadtmitte und in die südlichen Stadtbezirke sein.

In den Impressionen wollen wir Ihnen einen Einblick in die vielfältigen Aspekte unsere Stadtbezirks geben.

Mehr zum Thema
Download this file (Amtsblattbeilage 2009.pdf)Stammheim Amtsblatt1073 Kb

Mitglied werden

Es sich lohnt sich, Mitglied zu werden. Erfahren Sie mehr

Wetter in Stammheim

Aktuell
- °C
-
-
Luftdruck: - hPa
Niederschlag: - mm
Windrichtung: -
Geschwindigkeit: - km/h
Windböen: - km/h

buergerverein-stammheim.de